Essen nach dem Training

Die schnelle Mahlzeit nach dem Training ist sehr wichtig, da der Glycogenspeicher nach dem Training fast komplett entleert ist. Wird der Glycogenspeicher nach dem Training nicht aufgefüllt, zieht sich der Körper die für Stoffwechselvorgänge und andere Vorgänge benötigte Energie eventuell aus den Muskeln. Deshalb sollte man nach dem Training circa 1,5 Gramm Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht zu sich nehmen. Hier ist auch wieder wichtig, dass es dieses mal kurzkettige Kohlenhydrate, die schnell aufgenommen werden und so sofort im Glycogenspeicher verfügbar sind. Die angesprochenen Kohlenhydrate sollte man am besten innerhalb einer halben Stunde nach dem Training essen.

Lebensmittel mir kurzkettigen Kohlenhydraten:

  • Obst (z.B. Banane)
  • Traubenzucker
  • Milch
  • Milchprodukte
  • Honig

Fazit: 1,5 Gramm kurzkettige Kohlenhydrate pro Kilogramm Körpergewicht innerhalb einer halben Stunde nach dem Training essen.