Wie lange Pausen zwischen den Sätzen?

Pausen sind im Training sehr wichtig, da der Körper eine kurze Erholungszeit zwischen den Sätzen benötigt, um dann wieder die optimale Leistung im nächsten Satz leisten zu können. Die Pausen sind aber auch von den Muskelgruppen abhängig. Der Bauch sollte mit sehr kurzen bzw. ohne Pausen trainiert werden. Außerdem muss beachtet werden, ob der vorherige Satz schwer war und die Muskeln stark belastet wurden oder eher leicht war. Nach einem schweren Satz sollte die Pause etwas länger ausfallen. Ich empfehle nach einem leichten Satz eine Pause von circa 30 bis 60 Sekunden für alle Muskelgruppen außer beim Bauch-Training. Nach einem schweren Satz kann die Pause 60 bis 120 Sekunden betragen für alle Muskelgruppen außer beim Bauch-Training. Der Bauch sollte, wie oben beschrieben, möglichst ohne bis sehr kurze Pausen trainiert werden.


Fazit: Pausen zwischen den Sätzen sind sehr wichtig, um über das komplette Workout gute Leistungen zu bringen!