Übelkeit nach dem Training?

Teilweise kann es sein, dass man nach dem Training Übelkeit verspürt. Meist ist der Grund einfach festzustellen: Muskeln benötigen eine gewisse Regenerationszeit, vor allem, wenn die Intensität des Trainings sehr hoch ist. Wird diese Regenerationszeit nicht gewährleistet, kann die Muskelgruppe bei einem weiteren Training innerhalb von einem gewissen Zeitraum nach dem vorherigen Training nicht die volle Leistung abrufen. Treibt man seinen Körper trotzdem bis ans Maximum reagiert dieser mit Übelkeit! Ein weiterer Grund können Booster sein: meist wirken die im Booster enthaltenen Stoffe sehr schnell im Blut. Teilweise kann der daraus resultierende Boost / Schub aber nach kurzer Zeit bzw. bis zum Ende des Trainings stark absacken. Der Zuckerspiegel kann dabei ziemlich stark sinken. Die Folge davon kann Übelkeit sein!


Fazit: Übelkeit nach dem Training kann in Folge von zu hoher Trainingsintensität in Verbindung mit zu geringer Regenerationszeit entstehen oder aufgrund von Trainingsboostern!