Süßigkeiten im Fitness-Lifestyle?

Um optimal Muskeln aufbauen zu können oder optimal Fett abnehmen zu können, ist eine gesunde Ernährung Pflicht. Zu einer gesunden Ernährung zählen nicht unbedingt Süßigkeiten. Natürlich ist das ein oder andere süße Lebensmittel ok, Süßigkeiten im Übermaß sollte man trotzdem im Fitness-Lifestyle nicht essen. Vor allem in der Diät sind Süßigkeiten, die sehr viele Kalorien enthalten und nicht sättigen, sehr schlecht. Doch es gibt optimale Ersatzlebensmittel, die ebenfalls das Bedürfnis nach Süßigkeiten stillen, aber viel gesünder und auch noch kalorienarm sind. Beispielsweise kann man zu zuckerfreien Getränken, wie zuckerfreiem Eistee greifen. Schmeckt süß, hat aber sehr wenige Kalorien. Auch Früchte, wie Erdbeeren, und süßes Obst, wie Bananen, können den Süßigkeitenbedarf stillen. Hier ebenfalls: schmecken süß und enthalten ziemlich wenige Kalorien, die auch noch sehr gesund sind. Des Weiteren kann man zu zuckerfreien Müsliriegeln greifen. Sie enthalten wenige Kalorien und sind trotzdem süß.


Fazit: Um das Verlangen nach Süßigkeiten zu befriedigen, muss man nicht zu Süßigkeiten greifen!