Griff beim seitlichen Schulterheben

Um bei dieser Übung und auch beim Seitrudern die mittlere Schultermuskulatur besser zu isolieren, kannst Du den Affengriff anwenden. Dabei umgreifst Du die Kurzhantel nicht mit dem Daumen, sondern fügst den Daumen auf die Seite der Finger. Dies hat wie schon erwähnt zur Folge, dass fast ausschließlich die Schultermuskulatur beansprucht wird. Bei anderen Übungen, außer eventuell bei Klimmzügen, diesen Griff auf keinen Fall anwenden. Beispielsweise ist beim Bankdrücken mit diesem Griff das Verletzungsrisiko extrem hoch. Deshalb diesen Griff nur bei seitlichem Schulterheben, Seitrudern und eventuell bei Klimmzügen anwenden!


Fazit: Der Affengriff isoliert die Schultermuskulatur nochmal besser! Aber nur bei den zwei erwähnten Übungen anwenden, sonst besteht eine extrem hohe Verletzungsgefahr!