Lebensmittel mit vielen Ballaststoffen

Eine gute Verdauung bedeutet, dass die Nährstoffe der zugeführten Nahrung besser verarbeitet und vom Körper besser aufgenommen werden. Außerdem sorgt ein Blähbauch oder generell eine schlechte Verdauung für ein schlechtes und unangenehmes Körpergefühl. Meist werden zu wenige Ballaststoffe gegessen, die einen großen Einfluss auf die Verdauung haben. Deshalb hier eine Liste mit Lebensmitteln, die viele Ballaststoffe enthalten, um Deine Verdauung zu verbessern:

  • Artischocken
  • Avocado
  • Birnen
  • Brombeeren
  • Chiasamen
  • Datteln
  • Dinkel
  • Erbsen
  • getrocknete Feigen
  • Haferflocken
  • Himbeeren
  • Hirse
  • Kichererbsen
  • Kidney-Bohnen
  • Kokosnussraspeln
  • Linsen
  • Mandeln
  • Roggenmehl
  • Rosenkohl
  • Sonnenblumenkerne
  • Süßkartoffeln
  • Weizenkleie

Fazit: Mit diesen Lebensmitteln kannst Du Deine Verdauung unterstützen und Verdauungsprobleme vermeiden. Doch auch zu viele Ballaststoffe können Verdauungsprobleme verursachen. Achte deshalb auf die optimale Dosierung! Ein weiterer häufiger Fehler bezüglich Verdauung: zu wenig Wasser trinken. Achte deshalb auch auf Deine Flüssigkeitszufuhr!